Die Anrede in Geschäftsbriefen

Tipp: Die Erläuterung zur Bewerbung und zum Wirtschaftsenglisch mit Wortlisten und Übungen gibt es auch zum Ausdrucken in unserem Online-Shop.

Ansprechpartner bekannt

Dear Ms/Miss/Mrs/Mr/Dr + Nachname

Dear Mr Miller

Ist das Geschlecht nicht bekannt, kann auch der volle Name geschrieben werden, in dem Fall entfällt allerdings die Anrede (Mr).

Dear Chris Miller

Ansprechpartner unbekannt

Ist der Name der Person unbekannt, sind folgende Anreden möglich:

AnredeBedeutung
Dear Sir / Dear SirsAdressat männlich (eher brit. Englisch)
GentlemenAdressat männlich (eher amerik. Englisch)
Dear MadamAdressat weiblich (eher brit. Englisch)
LadiesAdressat weiblich (eher amerik. Englisch)
Dear Sir or MadamGeschlecht unbekannt (eher brit. Englisch)
Ladies and GentlemenGeschlecht unbekannt (eher amerik. Englisch)
To whom it may concernGeschlecht unbekannt (eher amerik. Englisch)

Im Englischen sprechen sich Geschäftspartner häufig mit dem Vornamen an. In dem Fall wird auch für die Anrede im Brief der Vorname verwendet.

Dear Sue

Satzzeichen nach der Anrede

Im britischen Englisch steht nach der Anrede meist kein Zeichen, gelegentlich wird ein Komma gesetzt.

Dear Mr Miller bzw. Dear Mr Miller,

Im amerikanischen Englisch steht nach der Anrede ein Doppelpunkt.

Dear Mr. Miller:

Beispiele siehe → Betreffzeile.

Ms, Miss oder Mrs?

  • Mrs – verheiratete Frau (= Frau)
  • Miss – unverheiratete Frau (= Fräulein)
  • Ms – wenn der Familienstand nicht bekannt ist (= Frau); auch als Anrede für unverheiratete Frauen verdrängt Ms immer mehr die Anrede Miss (ähnlich wie im Deutschen die Anrede Fräulein immer seltener wird)

Hinweis: Die Abkürzungen Mr, Mrs usw. werden im britischen Englisch ohne Punkt (Mr), im amerikanischen Englisch mit Punkt (Mr.) geschrieben.