Englisch in Kindergarten, Vorschule und Grundschule

Inhalt
Lehrmaterial für Englisch im Kindergarten
Allgemeine Informationen zu Kindergartenenglisch
Handpuppe – eine ideale Ergänzung
Diskussionsforum für Kindergartenenglisch
Neu
MoMouse-Kinderlieder als MP3
MoMouse Puzzle Spiel für das Apple iPad

Lehrmaterial für Englisch im Kindergarten

MoMouseObwohl Englisch im Kindergarten immer beliebter wird, gibt es bisher noch nicht viele Materialien speziell für diese Altersgruppe. Es gibt nur einige wenige Verlage, die sich dem Thema widmen – wobei die meisten Materialien eher für Vorschule und Grundschule geeignet sind. Auch original englischsprachige Kinderbücher eignen sich meist nicht so richtig, weil sie für die ganz Kleinen bei ihren ersten Versuchen in der Fremdsprache einfach noch zu kompliziert sind.

Nachdem sich in unserem Lehrerforum auf ego4u die Anfragen nach Materialien für Englisch im Kindergarten häuften, haben wir zusammen mit unserer Illustratorin Stefanie Czapla ein Konzept entwickelt, das sich für den Englischunterricht im Kindergarten, in der Vorschule und Grundschule eignet.

In unserer Reihe MoMouse English haben wir Materialien für den spielerischen Umgang mit Englisch als Fremdsprache entwickelt. Die Dateien werden unterschieden nach Kopierlizenzen für Englischlehrer oder Bildungseinrichtungen und Privatlizenzen für Eltern, die mit ihren Kindern zu Hause üben wollen. Im Mittelpunkt der Dateien stehen Zeichnungen, über welche die englischen Wörter vermittelt werden. Die Maus Mo wie auch alle anderen liebevoll gezeichneten Bilder von unserer Illustratorin Stefanie Czapla werden Ihre Kinder von Anfang an begeistern.

Die Kopierlizenzen enthalten neben den Flashcards zum Einführen der neuen Wörter auch jede Menge Arbeitsblätter und Bilder zum Ausmalen, Bastelideen, Lieder, Spiele und Reime sowie komplette Stundenentwürfe für ca. 10 Unterrichtsstunden a 45 Minuten (plus Alternativ-Vorschläge). Da die einzelnen Themen öfter wiederholt werden wollen und auch in späteren Lektionen immer wieder aufgegriffen werden, erwerben Sie mit jeder Lektion praktisch sogar Ideen für etwa 20 Unterrichtsstunden.

MoMouse English

MoMouse-Musik

MoMouse-MusicKinder singen gern und lieben es, sich zur Musik zu bewegen. Musik ist eine ideale Möglichkeit, mit Kindern neue Wörter einzustudieren. Deshalb gibt es jetzt 12 Kinderlieder unserer MoMouse-Lektionen als MP3.

Von einer ausgebildeten Sängerin, begleitet von Gitarre und Trommel, haben wir 12 Lieder aus unseren MoMouse-Lektionen für Sie einspielen lassen. Englisch ist jetzt also nicht mehr auf die Übungsstunde in Kindergarten oder Schule begrenzt, denn die Kinder können sich die Lieder auch zu Hause immer wieder anhören. Und so prägen sich die englischen Wörter gleich noch viel besser ein.

Wenn Sie selbst Englisch im Kindergarten oder der Grundschule unterrichten, bietet Ihnen die Aufnahme ebenfalls viele Vorteile. Sie können die Musik auch bei anderen Aktionen im Hintergrund laufen lassen. Da Sie die Lieder nun nicht mehr selbst auf einem Instrument spielen müssen, haben Sie außerdem die Hände frei, um gleichzeitig die MoMouse höchstpersönlich agieren zu lassen.

Kostenloses Zusatzmaterial

Kunden, die mindestens eine dieser Kopierlizenzen erworben haben, stellen wir verschiedene Zusatzmaterialien kostenlos zur Verfügung. Momentan bieten wir Mo-Weihnachtsbriefpapier, ein Olympia- und ein Fußball-Special, ein Oster-Ausmalbild sowie Halloween-Masken an. Außerdem stehen noch eine MoMouse-Urkunde und einen MoMouse-Stundenplan farbig und schwarz/weiß zum Download bereit. Unsere kostenlosen Zusatz-Downloads finden Sie auf der dieser Seite.

Privatlizenz für Eltern

In den Privatlizenzen sind die wichtigsten Wörter und Wendungen aus den einzelnen Lektionen zusammengefasst. Diese Dateien enthalten kurze, kindgerechte Texte zum Vorlesen, diverse Arbeitsblätter sowie zahlreiche Bilder zum Ausmalen. So können Sie mit Ihrem Kind auch zu Hause beim Vorlesen, Anschauen und Malen spielerisch die englische Sprache erleben.

MoMouse English

Die Materialien liegen als  PDF-Dateien vor und können je nach Zahlungsweise direkt nach der Bestellung runtergeladen werden. Auf Wunsch können wir die Dateien auch auf CD zuschicken.

Weitere Sprachen

Neben Englisch haben wir auch die Reihe »Deutsch lernen mit Mo« gestartet. In den Heftchen lernen Kinder schnell und mit viel Spaß die deutsche Sprache und üben spielerisch das Lesen und Schreiben.

In jedem Heft gibt es Wörter und Bilder zu 10 Themen sowie kleine Übungen zum Finden, Zuordnen oder Schreiben von Wörtern. 96 farbige Bildkärtchen pro Heft helfen beim spielerischen Üben. So eignen sich die Hefte auch für Kinder, die noch nicht auf Deutsch lesen oder schreiben können.

deutsch_lernen_mit_mo

Mehr dazu finden Sie auf unserer Webseite Deutsch lernen mit Mo.

Allgemeine Informationen zu Kindergartenenglisch

Liebe ErzieherInnen, liebe EnglischlehrerInnen, liebe Eltern

FlashcardsOb im Geschäfts- oder Privatleben – Englischkenntnisse werden inzwischen überall vorausgesetzt. Viele Erwachsene merken jedoch, dass das Erlernen einer Fremdsprache im Alter oft sehr mühsam ist, und deshalb wollen immer mehr Eltern ihre Kinder schon möglichst früh an die Fremdsprache heranführen. Ist es aber sinnvoll, schon im Kindergartenalter mit dem Lernen zu beginnen?

Englisch im Kindergarten – ja oder nein?

Die Expertenmeinungen können unterschiedlicher nicht sein. Wenn Sie das Internet zu diesem Thema durchsuchen, finden Sie viele Argumente für und gegen Englisch im Kindergarten.

Fakt ist: Das Angebot, Englisch im Kindergarten zu lernen, wird sehr gut angenommen; sowohl die Kinder als auch ihre Eltern sind von dieser Idee begeistert. Die Frage sollte deshalb wohl nicht sein, ob Englisch im Kindergarten sinnvoll ist, sondern wie die Englischkenntnisse vermittelt werden sollten.

Wie sollten Kinder im Kindergarten und in der Vorschule Englisch lernen?

Auf jeden Fall sollte der Spaß im Vordergrund stehen, nicht das Lernen. Kinder lernen spielerisch – beim Singen, Tanzen, Malen, Basteln und Spielen. Die Englischstunde sollte also nicht zum Ziel haben, den Kindern möglichst viele Vokabeln einzutrichtern. Vielmehr sollten die Kinder durch Spiele, Lieder und Ausmalbilder zum Mitmachen animiert werden. Zunächst werden sie dabei sicher noch etwas zurückhaltend mitsingen oder viele Wörter auf Deutsch sagen. Doch durch häufiges Wiederholen bleiben die englischen Wörter bald ganz von selbst hängen und sind auch aktiv abrufbar.

Sollte die Lehrkraft nur Englisch sprechen?

Auch hier gibt es immer wieder neue Ansätze und Meinungen. Ihre eigenen Englischkenntnisse sind ebenfalls ein entscheidender Faktor.

Wenn Sie als Lehrkraft über ausreichend Englischkenntnisse verfügen, ganze Stunden auf Englisch zu halten, dann tun Sie das. Kinder im Kindergartenalter stellen sich leicht auf diese Situation ein. Vielleicht ist Ihnen im Urlaub ja auch schon einmal aufgefallen, dass sich Kinder unterschiedlicher Nationen mühelos verständigen ohne die Sprache des anderen Kindes zu sprechen. Kinder sind neugierig und wollen kommunizieren. Wenn Sie als Lehrkraft nur auf Englisch kommunizieren wollen, sollten Sie aber auch in der Lage sein, in der Fremdsprache auf Dinge einzugehen, die nicht unmittelbar etwas mit Ihrem Stundenziel zu tun haben (z. B. ein Kind hat Geburtstag, zwei Kinder streiten sich usw.).

Aber auch, wenn Sie nicht so perfekt Englisch sprechen, können Sie Ihren Schützlingen Englisch beibringen. Viele Kindergärten haben z. B. nicht die Möglichkeit, Englischstunden mit einer extra Lehrkraft anzubieten. Aber auch hier können die ErzieherInnen oder Eltern ein paar kleine Englischlektionen einbauen und mit den Kindern beim Spielen oder Malen einzelne Wörter auf Englisch üben. Wenn dann noch der eine oder andere englische Song oder Kinderreim eingeschoben wird, lernen auch hier die Kinder schon spielerisch den Umgang mit der Fremdsprache – worauf dann im Englischunterricht an der Schule aufgebaut werden kann.

Handpuppe – eine ideale Ergänzung

Ob Sie Ihre Englischstunden nun komplett auf Englisch halten oder nur einzelne Wörter vermitteln wollen – eine Handpuppe zur Unterstützung ist auf jeden Fall eine gute Idee. Eine Handpuppe bricht das Eis im Handumdrehen, die Kinder unterhalten sich ungehemmter mit der Puppe als mit einem Erwachsenen.

Die Handpuppe ist ein vielseitiger Partner – für die Kinder ein Freund zum Knuddeln, für die Lehrkraft ein Gesprächspartner zum Vorführen von Dialogen. Mit der Handpuppe lassen sich zuvor erlernte Wörter und Sätze noch einmal wiederholen, ohne dass es langweilig wird. Sie können, wenn Sie wollen, auch einzelne Wendungen für die Kinder übersetzen und erklären. Die Handpuppe dient in diesem Fall als muttersprachlicher Besuch, der nur Englisch versteht.

MoMouse Handpuppe
MoMouse-Handpuppe

Die MoMouse-Handpuppe

Bei unserer Illustratorin Stefanie Czapla können Sie sich auch die original Maus Mo als Handpuppe bestellen.

Die MoMouse-Handpuppe ist ca. 65 cm groß und durch einen Eingriff im Nacken können Sie den Mund der Handpuppe bewegen. Im Handumdrehen werden Ihre kleinen Schüler Mo als Gesprächspartner akzeptieren und viel schneller Hemmungen ablegen, als wenn sie es »nur« mit einer Lehrkraft zu tun haben.

Die Handpuppe wird von der Firma Steiner in Thüringen produziert. Alle Handpuppen sind gelabelt, tragen das CE-Zeichen und sind bei 30°C waschbar.

Sie kostet 119,- EUR plus 6,- EUR Versand (innerhalb von Deutschland). Ihre Rechnung für die MoMouse-Handpuppe erhalten Sie via E-Mail, versendet wird die Handpuppe nach Vorkasse (Überweisung oder PayPal).

Ihre verbindliche Bestellung bzw. Fragen zur MoMouse-Handpuppe richten Sie bitte an:

Stefanie Czapla
stefanie@creature-feature.com
Telefon: +49 (0)341 3918969
Fax: +49 (0)341 3918965

Lassen Sie Mo lebendig werden und gestalten Sie Ihren Unterricht so noch aufregender.