Bingo

Einleitung

Dieses Spiel ist besonders für Anfänger geeignet. Es werden auf unterhaltsame Art die Zahlen bis 100 wiederholt. Sie können, wenn Sie wollen, auch das Alphabet mit einbeziehen.

Materialien

  • 1 Spielplan für den Lehrer (Diese Rolle kann nach kurzer Einübung auch gern ein Schüler übernehmen.)
  • 100 Spielsteine mit den Zahlen 1 bis 100. (Es eignen sich z.B. Steine aus mehreren Damespielen. Sie können auch mit einem Locheisen runde "Spielsteine" aus Karton ausstanzen und diese von den Schülern mit den Zahlen beschriften lassen.)
  • für jeden Schüler einen Spielplan

[PDF] Anleitung und Spielpläne als PDF-Datei zum Ausdrucken

Spielverlauf

  1. Jeder Schüler erhält einen Spielplan (oder zeichnet sich selbst einen - 5x5 Felder, das Feld in der Mitte wird schwarz ausgemalt)
  2. Die Schüler schreiben "ihre" Zahlen in die Spalten.
    1. Spalte: Zahlen 1 bis 20
    2. Spalte: Zahlen 21 bis 40
    3. Spalte: Zahlen 41 bis 60
    4. Spalte: Zahlen 61 bis 80
    5. Spalte: Zahlen 81 bis 100
  3. Der Lehrer (oder ein Schüler) ist der Spielleiter. Dieser zieht aus den Spielsteinen eine Zahl und liest sie einmal vor (Das schult das genaue ZUHÖREN.) Diesen Stein setzt der Spielleiter auf den Spielplan für den Spielleiter.
  4. Wenn ein Schüler diese Zahl auf seinem Spielfeld entdeckt, dann markiert er sich diese. Das kann mit einem farbigen Punkt/Kreuz geschehen. (Zur mehrfachen Verwendung können Sie die vorbereiteten Spielpläne vorher auch laminieren.)
    (i) Animation
  5. Hat nun ein Schüler in einer Reihe, in einer Spalte oder in einer Diagonalen alle seine Zahlen markiert, dann ruft er "BINGO". Der Lehrer kontrolliert auf seinem Spielfeld, ob wirklich alle Zahlen stimmen. Ist dies der Fall, dann hat dieser Schüler gewonnen und kann die Rolle des Spielleiters übernehmen.
    (i) Animation

Variante mit Alphabet

Oberhalb des Spielfeldes wird der Spielplan des Schülers durch eine Zeile ergänzt, in der ein Wort mit 5 Buchstaben steht (hier: BINGO). Der Spielleiter legt das Wort oben an seinen Spielplan an und nennt zu jeder gezogenen Zahl den Buchstaben der entsprechenden Spalte (z.B. 1. Spalte: B 15; 4. Spalte: G 62). Anstelle von BINGO können Sie natürlich auch ein beliebiges anderes Wort mit fünf Buchstaben wählen. In der PDF-Datei finden Sie einige Wörter zur Auswahl.

(i) Animation