If-Satz Typ 2

Bildung

if + Simple Past, Hauptsatz mit Conditional I (= would + Infinitive)

Beispiel: If I found her address, I would send her an invitation.

Der Hauptsatz kann auch vorne stehen. In diesem Fall wird kein Komma gesetzt.

Beispiel: I would send her an invitation if I found her address.

Beachte: Hauptsatz und / oder If-Satz können auch verneint sein. Zur Bildung von negativen Sätzen siehe Erläuterungen zum Simple Past und Conditional I.

Beispiel: If I had a lot of money, I wouldn’t stay here. Wenn ich viel Geld hätte, würde ich nicht hier bleiben.(i)

Besonderheit bei was und were

Zum Ausdrücken eines nicht erfüllten Ereignisses verwendest du auch für I, he, she und it – ‚were‘.

Beispiel: If I were you, I would not do this. Wenn ich du wäre, würde ich das nicht machen.(i)

Verwendung

Der If-Satz Typ II bezieht sich auf eine Situation in der Gegenwart. Ein Ereignis könnte stattfinden, wenn die jetzige Situation anders wäre. Ich gehe allerdings nicht wirklich davon aus, dass sich die Situation in nächster Zeit ändert. Aber träumen kann man ja mal, „was wohl wäre, wenn …“

Beispiel: If I found her address, I would send her an invitation. Wenn ich ihre Adressen finden würde, würde ich ihr eine Einladung schicken.(i)

Ich würde einer Freundin gern eine Einladung schicken. Ich hab auch schon überall nach ihrer Adresse gesucht, sie aber nicht gefunden. Jetzt glaube ich nicht mehr, dass ich ihre Adresse noch finde und ihr eine Einladung schicken kann.

Beispiel: If John had the money, he would buy a Ferrari. Wenn er das Geld hätte, würde er sich einen Ferrari kaufen.(i)

Ich kenne John recht gut und weiß, dass er nicht viel Geld hat aber für Ferrari schwärmt. Er würde sich gern einen Ferrari kaufen (in seinen Träumen). Ich gehe aber nicht davon aus, dass er sich in nächster Zeit einen Ferrari leisten kann.

Übungen und Tests