Stilmittel (Stylistic Devices, Rhetorical Devices)

Erklärungen und Übungen zur englischen Grammatik und zum Wortschatz als PDF-Datei finden Sie auch in unserem Online-Shop auf lingolia.shop. Die Materialien sind auch als Unterrichtsmaterial für Lehrer geeignet.

Parallelism (Parallelismus)

parallele Satzstruktur

Eine bestimmte Struktur wird in mehreren aufeinanderfolgenden Satzteilen bzw. Sätzen beibehalten. Die einheitliche Struktur schafft Klarheit und erleichtert es dem Leser (oder Zuhörer), den Inhalt schneller zu erfassen.

Beispiele:

  • We are bound by ideals that move us beyond our backgrounds, lift us above our interest, and teach us what it means to be citizens. (2)
  • The mediocre teacher tells, The good teacher explains. The superior teacher demonstrates. The great teacher inspires. (William A. Ward)
  • The mistakes of the fool are known to the world, but not to himself. The mistakes of the wise man are known to himself, but not to the world. (Charles Caleb Colton)
  • Tell me and I forget. Teach me and I may remember. Involve me and I will learn. (Benjamin Franklin)

Beachte: Beim Schreiben ist dieses Stilmittel vor allem in Aufzählungen und Arbeitsanweisungen von Vorteil. Dank der einheitlichen Satzstruktur können sich die Leser / Zuhörer direkt auf den Inhalt konzentrieren. Schau dir die folgenden Beispiele an.

Beispiel 1 (ohne Parallelismus):

  • Open the book first.
  • You must read the text now.
  • There are pictures in the book–Look at them.
  • The questions must be answered.

Beispiel 2 (mit Parallelismus):

  • Open the book.
  • Read the text.
  • Look at the pictures.
  • Answer the questions.

Du wirst sicher gemerkt haben, dass sich die Arbeitsanweisung im zweiten Beispiel besser einprägt. Im ersten Beispiel lenkt die unterschiedliche Satzstruktur vom Inhalt ab. Bei diesem einfachen Beispiel mag es noch gehen. Schwieriger wird es, wenn die Aufzählung aus komplexeren Ideen in langen Sätzen besteht.