Zusatzinfos für Fortgeschrittene

Zusammengefügte Hauptsätze mit and / but

Bei zwei kompletten Hauptsätzen, die mit ‚and‘ oder ‚but‘ verknüpft sind, fügst du in der indirekten Rede hinter der Konjunktion ‚that‘ ein.

Beispiel:
He said,“I saw her but she didn’t see me.“ – He said that he had seen her but that she hadn’t seen him.“

Fehlt im zweiten Hauptsatz das Subjekt (hinter der Konjunktion steht das Verb), dann wird kein ‚that‘ eingefügt.

Beispiel:
She said,“I am a nurse and work in a hospital.“ – He said that she was a nurse and worked in a hospital.“

Zeitform des Einleitungssatzes

Normalerweise steht der Einleitungssatz im Past Tense.

Beispiel:
He said that …

Present Tense wird häufig verwendet, um etwas zu wiederholen, was man genau in diesem Moment hört / liest, z. B.: Du telefonierst und berichtest dabei der Person neben dir, was dein Gesprächspartner gerade sagt. oder Du liest einen Brief und berichtest dabei der Person neben dir, was in dem Brief steht.

Beispiel:
“I am fine.“ – Tom says / writes that he is fine.

Der Einleitungssatz kann auch in anderen Zeitformen stehen. Die folgende Übersicht zeigt, wann die Aussage in der indirekten Rede um eine Zeitform zurückgesetzt werden muss und wann nicht.

keine Änderung der Zeitform,
wenn Einleitungssatz im …
Änderung der Zeitform,
wenn Einleitungssatz im …
  • Simple Present (He says …)
  • Present Perfect (He has said …)
  • Future I will (He will say …)
  • Future I going to (He is going to say …)
  • Simple Past (He said …)
  • Past Perfect (He had said …)
  • Future II ( He will have said …)
  • Conditional I (He would say …)
  • Conditional II (He would have said …)

Änderung der Zeitform in der indirekten Rede

Erfordert die Zeitform des Einleitungssatzes eine Änderung der Zeitform (siehe oben), gilt für die Aussage in der indirekten Rede grundlegend Folgendes:

Wörtliche Rede Indirekte Rede
Simple Present Simple Past
Present Progressive Past Progressive
Simple Past Past Perfect Simple
Present Perfect
Past Perfect
Past Progressive Past Perfect Progressive
Present Perfect Progressive
Past Perfect Progressive
Future I (going to) was / were going to
Future I (will) Conditional I
Conditional I
Future II Conditional II
Conditional II

Ausnahmen

Simple Present muss nicht (kann aber) zurückgesetzt werden, wenn die Situation noch unverändert ist bzw. wenn man mit der Meinung des Originalsprechers übereinstimmt.

Beispiel:
“Canberra is the capital of Australia.“
She said that Canberra is / was the capital of Australia.

Simple Past und Past Progressive können erhalten bleiben, wenn jede Verwechslung mit Backshift von Present Tense ausgeschlossen ist. Dies ist z. B. der Fall, wenn in der Aussage eine Zeitform in der Vergangenheit (on Monday) vorkommt.

Beispiel:
“She left Boston on Monday.“
He said that she left / had left Boston on Monday.

Simple Past und Past Progressive in Verbindung mit when / if bleiben in der Regel unverändert.

Beispiel:
“When I was having breakfast, the telephone suddenly rang.“
She said that when she was having breakfast, the telephone suddenly rang.
Beispiel:
“If I had more time, I would learn French.“
He said that if he had more time, he would learn French.

Aufforderungen / Bitten

Für Aufforderungen und Bitten in der indirekten Rede gilt in der Regel: Einleitungssatz + ‚to‘ + Grundform des Verbs.

Beispiel:
Say hello to your mum.“
She asked me to say hello to my mum.

Ratschläge mit must, should und ought to werden meist durch advise / urge wiedergegeben.

Beispiel:
“You must read that book.“
He advised / urged me to read that book.

Let’s wird in der indirekten Rede meist durch suggest wiedergegeben. Für die indirekte Rede gibt es in diesem Fall mehrere Möglichkeiten: Gerundium oder Aussage mit should.

Beispiel:
Let’s go to the cinema.“
He suggested going to the cinema.
He suggested that we should go.to the cinema.