Nouns (Substantive - Artikel, Plural und Genitiv)

Substantive sind Dingwörter/Hauptwörter (z.B. Tisch, Junge, Hund, Luft, Idee). Wichtige Punkte, die wir bei den Substantiven beachten müssen, sind die Wahl des Artikels, die Pluralbildung (Mehrzahl) und die Bildung des Genitiv (der 2. Fall).

Artikel

bestimmter Artikel - the (der/die/das)

Beispiel: the house

unbestimmter Artikel a/an (ein/eine)

a - wenn nachfolgendes Wort wie ein Konsonant (Mitlaut) gesprochen wird

Beispiel: a car, a university

an - wenn nachfolgendes Wort wie ein Vokal (Selbstlaut) gesprochen wird

Beispiel: an apple, an hour

Plural

allgemeine Pluralregel: Singular + -s

Beispiel: a car - two cars

nach Zischlauten (s, ch, x, z) wird -es angehängt

Beispiel: a box - two boxes

y nach Konsonanten wird zu -ie

Beispiel: a city - two cities

Aber: -y nach Vokal bleibt!!!

Beispiel: a boy - two boys

nach o wird -es angehängt (außer bei technischen Dingen und Musik: radio, video, disco, video)

Beispiel: a tomato - two tomatoes

Genitiv

s-Genitiv of-phrase
meist für Personen meist für unbelebte Dinge
Ronny's brother the name of the school

Wenn bei unbelebten Dingen ein Bezug zu Menschen deutlich wird, dann verwendet man auch den s-Genitiv.

Beispiel: Germany's economy oder the ecomony of Germany

In Zeitangaben wird der s-Genitv verwendet.

Beispiel: a three weeks' holiday