Prüfung Englisch Hauptschule

Für Hauptschule in Österreich siehe Realschule.

Noch ein paar Tipps für die Prüfung

Leseverständnis

  • Lies den Text ganz genau durch und überlege, worum es geht. (Wichtige Infos findest du oft schon in der Überschrift.)
  • Lies dir die Aufgaben zum Leseverständnis durch und schlage unbekannte Wörter im Wörterbuch nach.
  • Lies dir den Text noch einmal durch und streiche dir eventuell Textstellen an, die für die Aufgaben zum Leseverständnis wichtig sein könnten.
  • Gehe jede Aussage einzeln durch und suche die passende Antwort im Text.
  • Die Aussagen in den Aufgaben und im Text stehen gewöhnlich in derselben Reihenfolge.
  • Richte dich beim Antworten immer nach dem Text! Auch wenn du irgendwo mal etwas anderes gehört hast, das wird hier nicht gefragt. Nur was im Text steht, zählt!

Inhalt auf Deutsch wiedergeben

  • Steht in der Aufgabe »main ideas«, sollst du nur die Hauptgedanken zusammenfassen. Es wird keine wortwörtliche Übersetzung verlangt.
  • Beachte aber, dass es in deinem Bundesland anders sein kann. Steht in der Aufgabenstellung »translate«, dann musst du den Text möglichst genau übersetzen. Achte darauf, dass die Sätze unserem Sprachgebrauch entsprechen (also nicht den englischen Satzbau übernehmen!)
  • Schlag schwierige Wörter im Duden nach.

Lexik und Grammatik

  • Achte auf Signalwörter!
  • Sind mehrere Lösungsmöglichkeiten vorgegeben, schreibe die richtige sorgfältig ab, damit keine Schusselfehler durch einen vergessenen Buchstaben passieren.
  • Wenn du eine Schulgrammatik verwenden kannst, schau dir ein paar Tage vorher noch einmal alle Erläuterungen zur Grammatik an, damit du in der Prüfung weißt, wo du was findest.

Schreiben

  • Fällt dir eine Formulierung nicht ein, überlege, wie du es anders ausdrücken kannst.

Abschlusstipps

  • Solltest du am Anfang mit einer Aufgabe nicht zurecht kommen, denk nicht zu lange darüber nach, da geht dir zu viel Zeit verloren. Mach dir lieber ein Kreuzchen an die Aufgabe und löse zuerst die anderen Aufgaben. Dann kannst du den Rest der Zeit besser einteilen, um die schwierigen Aufgaben zu lösen.
  • Kommst du bis zum Schluss mit einer Aufgabe überhaupt nicht zurecht, schreib lieber irgendwas halbwegs Sinnvolles hin, als gar nichts. So hast du vielleicht noch die Chance auf wenigstens ein paar Pünktchen. Für eine gar nicht gemachte Aufgabe gibt es auf jeden Fall keinen Punkt.
  • Lies die ganze Arbeit am Ende noch einmal auf Fehler durch und überprüfe, ob du alle Aufgaben gelöst hast.

Wir drücken dir für die Prüfung ganz fest die Daumen.

Die EGOs